Anti-Agressionsprojekte

In unseren besonderen Programmen der frühen Kampfkunsterziehung geben wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, kontrolliert mit überschüssigen Energien, Kraft oder gar Agression umzugehen. Trainiert werden neben Körperkoordination und Bewegungsabläufen Methoden zum gesteuertem Einsatz von Energien. Durch Bewegungsspiele werden Teamübungen gefördert. Hierbei geht es nicht um Konkurrenz und Wettkampf, sondern vielmehr um die Stärkung im verantwortungsbewussten Umgang mit dem eigenen Körper und dem jeweiligen Gegenüber.

Projekt GeCo
Unter dem Motto "Gewalt ist out - Cool sein ist in!" bieten wir Jugendlichen und junge Erwachsenen an Schulen, Berufsschulen sowie in der Berufsvorbereitung verschiedene Projekte an, um dabei folgenden Fragen auf den Grund zu gehen:
  • Was mache ich, wenn mich jemand provoziert?
  • Wie verhalte ich mich, wenn mich jemand angreift?
  • Wie kann ich mich wehren?
  • Wie kann ich sinnvoll meinen Frust loswerden?
  • Was passiert eigentlich, wenn ich jemanden angreife?
  • Wie bekomme ich meine überschüssigen Energien unter Kontrolle?
  • Wie ist es, wenn ich selbst angegriffen werde?


In wöchentlich stattfindenen begleitenden Kursen, im Rahmen von Einführungsveranstaltungen für das neue Schuljahr, in Wochenendkursen, Projektwochen sowie im Rahmen von Klassenfahrten bieten wir unterschiedliche Themenschwerpunkte an, die miteinander kombiniert werden können:

Beratung und Sozialpädagogik

  • Kommunikation
  • Probleme und Fragen erörtern

EDV und Multimedia

  • Selbstpräsentation
  • Gebrauch von Flipchart, Kamera & Camcorder
  • Anwenderprogramme für Text, Bild und Video
  • Erstellung von Webseiten und Präsentationsvideos

Kampfkünste verschiedener Kulturen, Länder und Äras

  • Bewegung und Koordination
  • Körperbetonte und erlebnispädagogische Übungen
  • Gezielter Abbau von Energien

Selbstbehauptung und -verteidigung

  • Komunikationsformen
  • Sich in Alltagssituationen behaupten
  • Sich in Konfliktsituationen verteidigenSchmieden

Einblick in traditionelles Handwerk

  • Individuelle Gegenstände selbst schmieden
  • Energien mit dem Hammer entladen

Interesse? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne bei der Durchführung Ihres GeCo-Projektes!

Mehr Informationen finden Sie auch auf folgender Webseite: Projekt GeCo